Home
/
Unser PENNY
/
Rezepte
/
Grillen
/ MINIPIZZA mit Pulled Pork und Knoblauchsauce

MINIPIZZA

mit Pulled Pork und Knoblauchsauce

 

8 Personen ca. 1 Stunde + ca. 150 Minuten Backzeit

 

ZUTATEN

Pulled Pork:
500 g Schweinsschopf
4 EL getrocknete Kräuter
400 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer


Knoblauchsauce:
2 Knoblauchzehen
1 Bund Schnittlauch
200 g Sauerrahm
2 EL Milch
Salz, Pfeffer


Schneller Pizzateig:
400 g glattes Weizenmehl
200 ml Wasser
4 EL Olivenöl
1 TL Backpulver
Salz


Belag:
125 g Mozzarella
250 g Kirschtomaten
frisches Basilikum

 

ZUBEREITUNG

1 Schopf an der Oberfläche etwas einschneiden und mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in eine Auflaufform mit den passierten Tomaten geben und im vorgeheizten Backrohr bei 160°C (Ober-/ Unterhitze) etwa 2 Stunden garen, dabei gelegentlich wenden. Anschließend das Fleisch mit 2 Gabeln zerzupfen und mit der Sauce vermengen.

2 Für die Knoblauchsauce geschälten Knoblauch und Schnittlauch fein schneiden und mit den restlichen Zutaten verrühren.

3 Für den Pizzateig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in 8 Stücke teilen. Diese rund ausrollen und je 4 auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Auf jede Pizza etwa 3–4 EL des Pulled Pork geben.

4 Mozzarella zerzupfen und Kirschtomaten halbieren. Beides auf den Pizzen verteilen und die 2 Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backrohr bei 250 °C (Ober-/Unterhitze) auf unterster Schiene etwa 15  Minuten knusprig backen. Nach dem Backen die Pizza mit etwas Knoblauchsauce beträufeln und mit Basilikumblättern garnieren.



20181212