Home
/
EINFACH PENNY.
/
Rezepte
/
Hauptspeisen
/ Bowl mit Tempura-Gemüse

Bowl mit Tempura-Gemüse

4 Personen, 40 Minuten

 

ZUTATEN

4 Ich bin Österreich Hühnerbrüste
Saft von 2 Zitronen
1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
1 TL frischer Ingwer, fein gehackt
250 g Ich bin Österreich Naturjoghurt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Paprikapulver
½ TL Zimtpulver
12 Ich bin Österreich Tomaten
2 Ich bin Österreich Karotten
½ TL Kristallzucker
125 ml Ich bin Österreich Crème fraîche
Saft von 1 Limette
1 grüner Apfel
½ Baguette
Echt Bio! Olivenöl zum Braten

 

ZUBEREITUNG

1 Für das Huhn die Hühnerbrüste mit einem Messer (oder einer Gabel) mehrmals einstechen, mit der Hälfte vom Zitronensaft beträufeln und 1 Stunde kalt stellen.

2 Knoblauch und Ingwer mit dem Joghurt, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver und Zimt verrühren. Die Hühnerbrüste darin marinieren und ca. 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

3 Tomaten in Spalten schneiden, Karotten schälen, in feine längliche Streifen schneiden, beides mit Salz, Kristallzucker und dem restlichen Zitronensaft vermischen. Kurz beiseitestellen.

4 Crème fraîche, Salz und Limettensaft verrühren.

5 Apfel in feine Spalten schneiden. Baguette in dünne Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen, die Baguettescheiben beidseitig braun braten.

6 Das marinierte Huhn in einer Pfanne mit Olivenöl beidseitig anbraten, dann im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C (Ober-/ Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten garen.

7 Das aufgeschnittene Huhn mit Apfelspalten, Karotten, Tomaten und Crème fraîche anrichten.

20181212