KÜRBISGNOCCHI

mit knusprigem Prosciutto Crudo

4 Personen ca. 30 Minuten

ZUTATEN

Sauce

1 Hokkaidokürbis (ca. 800 g)
4 Tomaten
½ Bund Petersil

Gnocchi

500 g Gnocchi
100 ml Obers
50 g geriebener Grana Padano

Sonstiges

100 g Prosciutto Crudo
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

1 Den Kürbis schälen, entkernen, klein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Wasser 10 Minuten weichkochen. Die Tomaten vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden. Kerngehäuse mixen, Petersil fein zupfen. Prosciutto grob zupfen und in einer Pfanne mit dem Olivenöl knusprig braten. Schinken auf Küchenpapier abtropfen lassen, die Pfanne mit dem Öl auf mittlerer Stufe erwärmen.
2 Die Gnocchi laut Packungsanleitung zubereiten, abgießen und sofort in die Pfanne geben. Tomatenstreifen, gemixte Tomaten, Petersil, Obers, Parmesan und Kürbis zugeben und unter Schwenken 5 Minuten erhitzen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
3 Die Gnocchi anrichten und mit dem knusprigen Prosciutto belegen. Nach Belieben mit frischem Petersil garnieren.

20181212