Allgemeine Geschäftsbedingungen der Penny GmbH hinsichtlich des Penny Vorbestellservices für Festtagssortiment 2021


§ 1. Geltungsbereich 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Nutzung dieser Website (www.penny.at/sortiment/mein-fleischhauer/vorbestellung, Redirect: penny.at/vorbestellen) im Zeitraum vom 25.11.2021 bis 04.12.2021 für die Vorbestellung von Festtagssortiment  zur Selbstabholung im Zeitraum vom 23.12. bzw. 24.12.2021 in Penny Märkten in Österreich.


Das Festtagssortiment umfasst folgende 16 Artikel:


  1. Gans 
  2. Lammkeule
  3. Rinderfilet
  4. Wildschweinrücken
  5. Lammrücken
  6. Kalbsschnitzel
  7. Wiesbauer Geschenksbox
  8. Raclette Platte
  9. Jungpute
  10. Ente
  11. Schweinsbraten mit Fülle
  12. Entenbrust
  13. Karpfenfilet
  14. Hüferlspitz
  15. Karpfen
  16. Spanferkel


Im Fall von Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt die zum Zeitpunkt der Vorbestellung auf der Website veröffentlichte Fassung. Der Text kann auf einen Computer heruntergeladen, gespeichert, wiedergeben und ausgedruckt werden. Bei der Formulierung geschlechtsspezifischer Begriffe wurde zugunsten der Einfachheit und Lesbarkeit bewusst die männliche Formulierung gewählt, adressiert werden aber immer alle Geschlechter.



§ 2. Vertragspartner 
Betreiber dieser Website und Vertragspartner bei Online-Vorbestellungen ist die 


Penny GmbH
IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16
A-2355 Wiener Neudorf

Firmenbuchnummer: FN 160330f
Firmenbuchgericht: Landesgericht Wiener Neustadt
Unternehmensgegenstand: Einzelhandel mit Waren aller Art
Geschäftsführer: Ralf Peter Teschmit & Mario Märzinger

Kammer: Wirtschaftskammer Österreich, Sektion Handel

Gesetzliche Vorschriften: Gewerbeordnung (www.ris.bka.gv.at)
Gewerbeberechtigung: Handelsgewerbe gemäß den Bestimmungen der Österreichischen Gewerbeordnung 1994, verlautbart im Bundesgesetzblatt der Republik Österreich
Aufsichtsbehörde: BH Mödling

Unser Anliegen: Die Website www.penny.at dient der Bewerbung und dem Verkauf von PENNY vertriebener Waren und Dienstleistungen sowie der Bewerbung unseres Unternehmens. Erfüllungsort ist sofern sich nicht aus der Natur des Geschäftes etwas Anderes ergibt, der Sitz der Penny GmbH ("PENNY"), IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf.


§ 3. Vertragsabschluss bei Online-Vorbestellungen 
Der Kunde hat vor Durchführung einer Vorbestellung neben Abholfiliale, Abholtag, Produkte und Menge auch Vorname, Nachname und seine E-Mail-Adresse, von der er E-Mails von PENNY empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann, an der dafür vorgesehenen Stelle bei der Online Vorbestellung bekanntzugeben. Die Anrede und Telefonnummer kann optional angegeben werden. Mit der Durchführung der Vorbestellung auf www.penny.at/sortiment/mein-fleischhauer/vorbestellung, Redirect: penny.at/vorbestellen gibt der Kunde ein Vertragsanbot ab. Die Bestellung erfolgt durch Klicken des Buttons „Absenden“ und Anklicken des Feldes „Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)“. PENNY sendet eine Bestellbestätigung per E-Mail zu. In der Bestellbestätigung muss der Kunde seine Vorbestellung durch Klick auf den Button „Bestellung bestätigen“ bestätigen. Nur durch und mit der Bestätigung werden die vom Kunden vorbestellten Produkte von PENNY vorbestellt und reserviert. Die Vorbestellung kann nach und mit Erhalt der Bestellbestätigung auch geändert oder storniert werden. Die Bestätigung, Änderung bzw. Stornierung der Vorbestellung ist bis einschließlich 05.12.2021, 16:00 Uhr möglich. Die Bestellbestätigung ist jedoch noch keine Annahme des Vertragsanbots. Der Vertrag kommt erst mit der Selbstabholung und Bezahlung der vorbestellten Waren im Penny Markt zustande. Sollte es zu Lieferschwierigkeiten kommen und diese vorab bekannt sein, wird der Kunde über die angegebene E-Mail-Adresse informiert. Ersatzartikel wird keiner gestellt.


§ 4. Schadenersatz 
Schadenersatzansprüche gegen PENNY im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website und im Zusammenhang mit Rechtsgeschäften mit PENNY sind ausgeschlossen, sofern es sich nicht um einen Schaden an der Person handelt oder PENNY oder eine Person, für die PENNY einzustehen hat, den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. Jede weitergehende Haftung ist außer für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz ausgeschlossen.

Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert, dennoch können Irrtümer oder Schreibfehler nicht absolut ausgeschlossen werden. 



§ 5. Verweise und Links 
Verweise und Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser dar. PENNY identifiziert sich nicht mit dem Inhalt fremder Seiten, auf die verwiesen oder gelinkt wird. Eine Haftung von PENNY für verlinkte Seiten besteht nur gemäß § 17 ECG. Wenn auf einer verlinkten Seite rechtswidrige Inhalte erkannt werden sollten, ersucht PENNY um Mitteilung und wird den Link nach Prüfung löschen. Die Herstellung von Links zu unserer Website ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Einwilligung von PENNY zulässig. 


§ 6. Copyright 
PENNY behält sich sämtliche Rechte, insbesondere Marken- und Urheberrechte, am gesamten Inhalt dieser Website vor, insbesondere an Marken, Logos, Texten, Grafiken, Fotografien, Layout und Musik. Soweit die Nutzung nicht gesetzlich zwingend gestattet ist, bedarf jede Nutzung von Inhalten dieser Website, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung oder Bearbeitung der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von PENNY. Alle Produktabbildungen sind Symbolbilder. 


§ 7. Preise 
Die Preise auf dieser Website sind Richtpreise. Bei Selbstabholung der vorbestellten Ware im Penny Markt gelten die im Penny Markt gültigen Preise und Aktionen. Sämtliche Preise sind in EURO (EUR) und inklusive Steuern angegeben. Die Waren werden von PENNY nicht zugestellt, sondern müssen vom Kunden in dem bei der Vorbestellung von ihm ausgewählten Penny Markt abgeholt werden.


§ 9. Abholzeiten 
Die vorbestellte Ware des Kunden muss vom Kunden an dem von ihm ausgewählten Tag der Abholung abgeholt werden. Sollte die Vorbestellung nicht fristgerecht abgeholt werden, werden die vorbestellten Artikel zum Verkauf an andere Kunden freigegeben. Das Abholen der Ware ist nur innerhalb der Öffnungszeiten des vom Kunden jeweils ausgewählten Penny Marktes möglich. Unsere Marktöffnungszeiten finden Sie online im Filialfinder unter penny.at/filialen.

 


§ 10. Fälligkeit, Zahlungsmittel, Verzug und Eigentumsvorbehalt bei nicht Abholung: 
Die Bezahlung der Ware erfolgt direkt nach der Abholung bei der Kasse im jeweiligen Penny Markt in bar oder mit Kredit- oder Bankomatkarte. PENNY behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor. Sollte der Kunde die Ware nicht abholen, behält sich PENNY vor, die Vorbestellung zum freien Verkauf im Penny Markt zu stellen.


§ 11. Gewährleistungsrechte 
Bei Abholung der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware bereits mit der Bezahlung der Ware an der Kassa über. 

Der Kunde besitzt ein gesetzliches Gewährleistungsrecht gemäß §§ 923ff ABGB. Die Frist beträgt 24 Monate ab der Warenübernahme. PENNY leistet nach den gesetzlichen Bestimmungen Gewähr für die Mangelfreiheit zum Zeitpunkt des Kaufes der Ware. Für die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche gelten die gesetzlichen Fristen. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Auftretende Mängel sind möglichst bei Abholung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Ist der Kauf für den Kunden ein Unternehmergeschäft (B2B), so hat er bis spätestens zwei Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen. 

PENNY haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden und bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Vorbestellservices erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen. Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt. 


§ 12. Reklamationen
Im Fall von Reklamationen oder Beschwerden wird um Kontaktaufnahme mit dem kostenlosen PENNY Kundenservice unter der Telefonnummer 05 99 17 700 oder online über das Kontaktformular penny.at/kontakt ersucht. Der PENNY Kundenservice ist von Mo-Sa. 8:00 Uhr – 18:00 Uhr erreichbar.


§ 13. Gerichtsstand, Anwendbares Recht 
Für Verträge mit Unternehmen ist das für den Sitz von der Penny GmbH sachlich und örtlich zuständige Gericht ausschließlich als Gerichtsstand vereinbart. Für Verträge mit Verbrauchern aus einem Mitgliedstaat der EU hat der Verbraucher die Wahl zwischen seinem Wohnsitzgericht und dem Gerichtsstand am Sitz der Penny GmbH. Soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, ist die Anwendbarkeit des österreichischen Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechts sowie unter Ausschluss von Verweisungsnormen, ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger.


Stand: 03.11.2021