penny-logo_schutzzone.jpg

LAUWARME OFENKARTOFFELN

mit Pulled Pork
PENNY Tipp: Wer es scharf mag, der kann dem Fleisch vor dem Garen noch einige gehackte Chilischoten zugeben!

ZUTATEN

4 Personen

Pulled Pork:
500 g Schweinsschulter
½ Ananas
Salz


Minz-Joghurt:
1 Bund frische Minze
1 unbehandelte Zitrone
200 g Joghurt


Sonstiges:
4 mittelgroße Erdäpfel (à ca. 150 g)
1 roter Paprika
frische Minze zum Garnieren

ZUBEREITUNG

ca. 30 Minuten

1 Stunde Garzeit

1 Für das Pulled Pork die Schweinsschulter in etwa 3 cm große, die Ananas in kleine Würfel schneiden. Beides in einer Auflaufform mischen und mit Salz würzen. 1  Stunde im vorgeheizten Ofen bei 160  °C (Heißluft) garen, anschließend das Fleisch mit 2 Gabeln faserig zupfen und mit dem Bratensaft gut vermengen.


2 Gewaschene Kartoffeln in einer separaten Form zugleich mit dem Fleisch ins Rohr schieben.


3 Für das Minz-Joghurt Minze fein schneiden und Zitronenschale abreiben. Beides mit Joghurt verrühren und kalt stellen. Paprika fein würfeln.


4 Die fertigen Ofenkartoffeln bis zur Mitte aufschneiden, etwas auseinanderdrücken und kurz abkühlen, bis sie lauwarm sind. Pulled Pork in die Öffnung geben und mit Minz-Joghurt bedecken. Zum Schluss mit Paprikawürfeln und frischer Minze garnieren.