penny-logo_schutzzone.jpg

SAFTIGES RINDSGULASCH

mit Spätzle
Rindsgulasch mit Spätzle gilt als eine klassische Hauptspeise der österreichischen Küche. Mit diesem Rezept sind Sie somit bestens versorgt.

ZUTATEN

4 Personen

1 kg Rindsgulaschfleisch

2 geschälte Knoblauchzehen

750 g geschälte Zwiebeln

100 g Butterschmalz

4 EL edelsüßes Paprikapulver

1 EL Tomatenmark

½ TL gemahlener Kümmel

1 TL getrockneter Majoran

1 EL Essig

700 ml Rindssuppe

300 g glattes Mehl

2 Eier

3 Dotter

200 ml Milch

50 ml Mineralwasser

1 EL flüssige Butter

Butter zum Schwenken

200 g Sauerrahm

Petersilie für die Deko

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

ca. 70 Minuten

1 Das Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch hacken. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden.


2 Das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei geringer Hitze hellbraun rösten. Paprikapulver und Tomatenmark einrühren, Knoblauch, Kümmel und Majoran zugeben. Mit Essig ablöschen, umrühren und mit der Hälfte der Suppe aufgießen. Ca. 30 Minuten weichdünsten, danach pürieren.


3 Fleischwürfel zugeben und ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren, dabei immer wieder Suppe nachgießen, sodass das Fleisch immer mit Flüssigkeit bedeckt ist.


4 Für die Spätzle Teigzutaten mit einem Kochlöffel glatt verrühren. Mithilfe einer Spätzlereibe oder Flotten Lotte mit großer Lochung in siedendes Salzwasser eintropfen lassen. Mit Kochlöffel umrühren, um das Verklumpen zu verhindern. Abseihen, warm abspülen und in Butter durchschwenken.


6 Gulasch mit Spätzle servieren und mit Sauerrahm und Petersilie verfeinern.