penny-logo_schutzzone.jpg

TOPFENSCHMARREN

mit Apfel-Birnen-Kompott
Der saftige und flaumige Topfenschmarren mit Apfel-Birnen-Kompott sorgt für wahren Genuss.

ZUTATEN

Kompott
2 Äpfel mittlere Größe
1 große Birne
2-3 EL Zucker
½ Zitrone
1 Orange
4-5 Stk. Gewürznelken
½ Zimtstange


Topfenschmarren 
250 g Topfen, passiert
2 Eier getrennt
40 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker
50 g Mehl
30 g Weizengrieß
3 EL Sauerrahm
30 g Rosinen (gerne auch in Rum eingelegt)
Zitronenschalen-Abrieb
50 g Butter
2 cl Rum
Staubzucker

ZUBEREITUNG

Das Kompott
Den Zucker in einem Topf am Herd karamellisieren lassen und dann mit einem halben Liter Wasser aufgießen. Die Zitrone mit den Gewürznelken spicken und die Orange auspressen. Nun kommen der Orangensaft, die Zimtstange und die Zitrone in das Wasser und köcheln leicht auf. Die Äpfel und die Birne werden in Stücke geschnitten (rd. 4-5 cm) und der kochenden Mischung beigefügt. Alles 5 Min. köcheln lassen, dann den Herd abschalten und ziehen lassen.


Den Schmarren
Den Topfen in einem Leinentuch ausdrücken und den trockenen Topfen mit den Dottern von 2 Eiern, dem Sauerrahm sowie dem Zitronenabrieb gut durchrühren. Hier kann man nach Geschmack etwas Rum dazugeben. Nun das Mehl und den Grieß mischen sowie die 2 Eiklar zu einem festen Schnee schlagen. Die Topfenmasse wird nun mit der Mehl-Grießmischung vorsichtig vermischt und zuletzt der Schnee untergehoben. Wer diese mag, kann gerne Rosinen in diese Mischung beifügen. Zum Ausbacken wird die Butter in einer Pfanne erhitzt und die Topfenmischung eingegossen. Alles wird im Rohr bei 180°C Grad für ungefähr 10 Minuten gebacken und dann auf gewärmten Tellern angerichtet. Das Kompott wird in einer seperaten Schlüssel dazu serviert.