Gefülltes Grill-Fladenbrot

Zubereitung
30 min
fertig in
75 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Grillen
PENNY Tipp: Besonders lecker wird das Gericht, wenn Sie am Ende etwas frischen Limettensaft darübergeben!

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für das Fladenbrot
300 g
glattes Weizenmehl + etwas mehr zum Arbeiten
1 EL
Backpulver
1 TL
Salz
1 EL
Pflanzenöl + etwas mehr zum Bestreichen
100 ml
lauwarmes Wasser
120 g
Joghurt

Für die Guacamole
2
vollreife Avocados
3
Tomaten
1
Knoblauchzehe
4 EL
Olivenöl
einige Spritzer Tabasco

Sonstiges
1
rote Zwiebel
2 Zweige
Petersilie
8
Käsegriller

Außerdem
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1
Für den Fladenbrotteig die trockenen Zutaten in den Kessel der Küchenmaschine geben. Knethaken einspannen und Maschine 4 Minuten auf kleiner Stufe einschalten, dabei nach und nach die flüssigen Zutaten zugeben.
2
Auf die höchste Stufe schalten und den Teig 2 Minuten kräftig kneten. Teig abgedeckt 30 Minuten rasten lassen. Den Griller anheizen.
3
Für die Guacamole die Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse herauslösen und das Fruchtfleisch fein würfeln. 1 EL der Tomatenwürfel beiseitestellen. Die Knoblauchzehe pressen.
4
Avocados mit dem Olivenöl in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Tomaten und Knoblauch zugeben und die Guacamole mit Tabasco, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
5
Den Teig achteln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Fladen formen. Beidseitig mit etwas Öl bepinseln und auf der indirekten Seite des Grillers etwa 15 Minuten backen. Dabei 3 bis 4 Mal wenden.
6
Die Zwiebel fein würfeln und den Petersil grob zupfen. Die Käsegriller auf dem Griller auf der direkten Seite etwa 5 Minuten rundum grillen.
7
Das Fladenbrot aufschneiden und mit Käsegriller, Guacamole, Zwiebelwürfeln, Petersilie und restlichen Tomatenwürfeln füllen.