penny-logo_schutzzone.jpg

APFEL-BIER-KOTELETTS

mit Grilltassen-Letscho
PENNY Tipp. Wer es schärfer mag, kann das Letscho zusätzlich mit einer Chilischote feuriger machen.

ZUTATEN

4 Personen

4 Koteletts (mit Knochen) 

1/8 l Apfelsaft 

1/4 l Bier 

2 EL Honig 

3 Knoblauchzehen 

1 EL Paprikapulver 

Salz 

1 Prise Cayennepfeffer 

1 Prise Kümmel 

300 g Tomaten 

1 Stk. Paprika (gelb) 

150 g Ich bin Österreich Schinkenspeck 

2 Stk. Zwiebel 

Echt Bio Olivenöl 

Pflanzenöl 

2 Zitronen 

hohe Grilltassen

ZUBEREITUNG

ca. 15 Minuten

1 Die Koteletts aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen.


2 Für die Marinade Apfelsaft und Bier vermengen und mit Honig so abschmecken, dass die Flüssigkeit süßlich schmeckt. Dann mit gepresstem Knoblauch, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz und Kreuzkümmel würzen. 


3 Tomaten und Paprika in große Stücke und Speck und Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. 


4 Eine Grilltasse bei direkter Hitze auf den Grill stellen und etwas Olivenöl hineingeben, gefolgt von dem geschnittenen Gemüse und dem Speck. Etwa zwei Minuten bei großer Hitze anrösten und ständig durchrühren, dann die Grilltasse auf die kältere Seite stellen. Nun den Grill mit Pflanzenöl einfetten und die Koteletts drauflegen. Wer sie nach 45 Sekunden um 90 Grad wendet, erhält die schönen rautenförmigen Grillstreifen. Das Fleisch insgesamt auf jeder Seite 6–8 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden. Nach jedem Mal Umdrehen sollte das Kotelett mit der Marinade eingestrichen werden, sodass die Kruste immer stärker karamellisiert. 


5 Zum Schluss das Letscho noch einmal durchrühren und sowohl das Letscho als auch das Kotelett noch mit Zitronensaft beträufeln.