penny-logo_schutzzone.jpg

GEFÜLLTES GRILL-FLADENBROT

mit Käsegriller und Tomaten-Guacamole
PENNY Tipp: Besonders lecker wird das Gericht, wenn Sie am Ende etwas frischen Limettensaft darübergeben!

ZUTATEN

4 Personen

Für das Fladenbrot
300 g glattes Weizenmehl + etwas mehr zum Arbeiten
1 EL Backpulver
1 TL Salz
1 EL Pflanzenöl + etwas mehr zum Bestreichen
100 ml lauwarmes Wasser
120 g Joghurt


Für die Guacamole
2 vollreife Avocados
3 Tomaten
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
einige Spritzer Tabasco


Sonstiges
1 rote Zwiebel
2 Zweige Petersilie
8 Käsegriller


Außerdem
Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

 ca. 30 Minuten

45 Minuten Rast- und Grillzeit

Für den Fladenbrotteig die trockenen Zutaten in den Kessel der Küchenmaschine geben. Knethaken einspannen und Maschine 4 Minuten auf kleiner Stufe einschalten, dabei nach und nach die flüssigen Zutaten zugeben.


Auf die höchste Stufe schalten und den Teig 2 Minuten kräftig kneten. Teig abgedeckt 30 Minuten rasten lassen. Den Griller anheizen.


Für die Guacamole die Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse herauslösen und das Fruchtfleisch fein würfeln. 1 EL der Tomatenwürfel beiseitestellen. Die Knoblauchzehe pressen.


Avocados mit dem Olivenöl in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Tomaten und Knoblauch zugeben und die Guacamole mit Tabasco, Salz und Pfeffer pikant abschmecken.


Den Teig achteln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Fladen formen. Beidseitig mit etwas Öl bepinseln und auf der indirekten
Seite des Grillers etwa 15 Minuten backen. Dabei 3 bis 4 Mal wenden.


Die Zwiebel fein würfeln und den Petersil grob zupfen. Die Käsegriller auf dem Griller auf der direkten Seite etwa 5 Minuten rundum grillen.


7 Das Fladenbrot aufschneiden und mit Käsegriller, Guacamole, Zwiebelwürfeln, Petersilie und restlichen Tomatenwürfeln füllen.