1. home
  2. Rezepte
  3. Marinierte Hühnerkeulen mit gegrillter Wassermelone, Mais und Süßkartoffeln

Marinierte Hühnerkeulen mit gegrillter Wassermelone, Mais und Süßkartoffeln


fertig in
40 min
Schwierigkeit

Kategorie
  • Hauptspeisen
  • Grillen
Ein echter Klassiker, verfeinert mit erfrischenden Beilagen. Die Marinierte Hühnerkeulen mit gegrillter Wassermelone, Mais und Süßkartoffeln überzeugt mit einer Vielfalt an Geschmäckern.

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für die Hühnerkeulen
2 EL
Ketchup
2 EL
Sojasauce
1 EL
Balsamicoessig
1 EL
Olivenöl
1 EL
Honig
8
Hühner-Unterkeulen ohne Haut

Für die Beilagen
200 g
Süßkartoffel
400 g
Wassermelone
2
Ich bin Österreich Zuckermais

Für das Zitronenjoghurt
100 g
Joghurt (3,6 % Fett)
Saft von 1 Zitrone

Außerdem
Chiliflocken aus der Mühle
etwas Petersil
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1
Für die Marinade Ketchup, Sojasauce, Balsamicoessig, Olivenöl und Honig gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Hühnerkeulen mit dem Großteil davon einstreichen und mindestens 1 Stunde marinieren. Anschließend bei 180 °C rundum ca. 7 Minuten grillen, dabei öfter mit der restlichen Marinade einpinseln.
2
Die Süßkartoffel in Spalten schneiden, auf jeder Seite ca. 6 Minuten grillen und danach salzen.
3
Die Wassermelone in 2 cm dicke Scheiben und die Maiskolben in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Beides auf jeder Seite ca. 4 Minuten braun grillen.
4
Für das Zitronenjoghurt Joghurt und Zitronensaft verrühren.
5
Hühnerkeulen mit Melonen-, Süßkartoffel- und Maisstücken auf den Tellern anrichten. Mit Zitronenjoghurt, Chiliflocken und Petersil servieren.