penny-logo_schutzzone.jpg

OSTERSELCHROLLER

mit Kren
Ein deftiger Osterselchroller mit Kren lässt sich für bis zu 6 Personen zubereiten und eignet sich perfekt für ein gemeinsames Osterfest.

ZUTATEN

6 Personen

42 g Germ

300 ml lauwarmes Wasser

500 g Mehl universal

+ Mehl für die Arbeitsfläche

2 EL Olivenöl

1 EL Essig

1 roher Selchroller (ca. 600 g)

geriebener Kren im Glas

Gurkerl und Senf

ZUBEREITUNG

ca. 35 Minuten

60 Minuten Rastzeit 

40 Minuten Backzeit

1 Für den Teig Germ im Wasser auflösen und mit dem Mehl verrühren. Olivenöl und Essig beigeben und alles gut verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.


2 Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 40 x 40 cm ausrollen. Den Selchroller vom Netz befreien und in die Mitte der Teigplatte legen. Teigränder mit Wasser bestreichen und den Teig zur Mitte einschlagen. Selchroller mit der Teignaht nach unten auf ein Blech ohne Backpapier legen.


3 Im vorgeheizten Backrohr bei 200  °C ca. 40  Minuten auf der untersten Schiene bei Ober-/Unterhitze backen. Etwas auskühlen lassen und mit frischem Kren, Gurkerl und Senf servieren.


4 Lammform mit weicher Butter ausschmieren, mit Mehl bestäuben und auf ein Backblech stellen. Teig in die Form füllen (bis ca. 2 cm unterhalb der Öffnung) und ca. 40 Minuten auf der unteren Schiene bei Ober-/ Unterhitze backen.


5 Lamm ca. 15  Minuten in der Form auskühlen lassen und dann stürzen. Mit Staubzucker leicht bestreuen.