APFELKOMPOTT

mit Schwarztee

4 Gläser à 250 ml (alternativ 2 Gläser à 500 ml) ca. 25 Minuten

ZUTATEN

1 kg Äpfel
1 Zitrone
200 ml Wasser
2 Beutel Schwarztee (z. B. Earl Grey)
100 g Vollrohrzucker
1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
1 TL Zimt, gemahlen

 

ZUBEREITUNG

1 Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Anschließend in 1 cm dicke Spalten schneiden. Zitrone auspressen und die Apfelspalten damit marinieren.
2 Wasser in einem Topf aufkochen, Teebeutel zugeben und 3 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen. Vollrohrzucker, Vanillezucker und Zimt zu dem Teewasser geben. Die Apfelspalten darin bei mittlerer Hitze abgedeckt 15–20 Minuten weichkochen.
3 Etwa die Hälfte der Äpfel mit einer Gabel grob zerdrücken und alles noch heiß in sterilisierte Gläser abfüllen. Sofort verschließen.
4 Das Apfelkompott hält sich kühl und dunkel gelagert bis zu 12 Monate. Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage aufbrauchen.

20181212