Rinderhüftsteak auf Brokkolicreme

fertig in
60 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Hauptspeisen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für das Gratin
250 g
speckige Erdäpfel
250 g
Süßkartoffeln
200 ml
Schlagobers
50 g
geriebener Parmesan

Für die Creme
1
Brokkoli (ca.400g)
3
Knoblauchzehen
2 EL
Olivenöl
200 ml
Schlagobers
1
Zitrone
20 g
ungeschälte Mandelkerne

Für die Steaks
4
Rinderhüftsteaks (à ca. 100g) vom PENNY Fleischer (alternativ Butscher´s Hüftsteak)
2 EL
Olivenöl
3 EL
Butter
200 ml
Rindsuppe

Außerdem
Salz
schwarzer Pfeffer
optional Rosmarin

Zubereitung

1
Rinderhüftsteaks ca. 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
2
Backrohr auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
3
Erdäpfel und Süßkartoffeln schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Auflaufform (ca. 10x10 cm) schichten. Mit Obers übergießen, mit Parmesan bestreuen. Auf unterer Schiene ca. 30 Minuten goldgelb backen.
4
Vom Brokkoli einige Röschen abtrennen, halbieren und beiseitelegen. Restlichen Brokkoli klein schneiden.
5
Knoblauch schälen, fein schneiden, mit 1 EL Öl erhitzen und Brokkolistücke hinzufügen. Anschwitzen, mit Obers aufgießen, aufkochen und langsam weich kochen.
6
Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Beides zum Brokkoli geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Ist die Creme zu fest, etwas Suppe zugeben und nochmals erhitzen.
7
Mandeln grob hacken und im restlichen Öl in einer Pfanne anschwitzen.
8
Steaks salzen und pfeffern. Eine ofenfeste Pfanne mit Öl erhitzen und Steaks auf beiden Seiten braun anbraten. Brokkoliröschen und 2 EL Butter zugeben. Pfanne ins Rohr stellen und die Steaks bei 120 °C ca. 3–4 Minuten rasten lassen.
9
Bratenrückstand mit Suppe aufgießen, einkochen lassen, mit 1 EL kalter Butter binden.
10
Rinderhüftsteaks mit Gratin, Brokkolicreme, Brokkoli und Bratensauce anrichten. Optional kann noch Rosmarin fein gehackt und über die Steaks gestreut werden.