penny-logo_schutzzone.jpg

FASCHIERTE BÄLLCHEN

mit Kräutererdäpfeln und Sauerrahmsauce
Die faschierten Bällchen mit Kräutererdäpfeln und Sauerrahmsauce eignen sich perfekt als Hauptspeise und lassen sich einfach zubereiten.

ZUTATEN

2 Personen

Für die faschierten Bällchen
20 g ganze Mandeln
1 Semmel
½ Bund Petersilie
450 g gemischtes Faschiertes
50 g Cottage Cheese
1 Ei
geriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone


Für die Kräutererdäpfel
300 g speckige Erdäpfel
2 EL Sonnenblumenöl
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Petersilie


Für die Sauerrahmsauce
250 g Sauerrahm
½ Zitrone
etwas Sonnenblumenöl
Salz, schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

ca. 40 Minuten (+ 10 Minuten Backzeit)

1 Mandeln in einer Pfanne bei geringer Hitze braun rösten und dann grob hacken.


2 Semmel in Wasser 10 Minuten einlegen, gut ausdrücken und fein hacken. Petersilienblätter abzupfen, gut waschen, trockentupfen und fein hacken.


3 Erdäpfel schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. In Salzwasser bei geringer Hitze weichkochen, dann abseihen und

auskühlen lassen.


4 Eine Pfanne mit Sonnenblumenöl erhitzen, die Erdäpfel darin goldgelb braten. Zwiebel und Knoblauch schälen, den Knoblauch fein hacken, die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Petersilienblätter grob hacken und unterheben.


5 Faschiertes mit Semmel, Petersilie, Cottage Cheese, Ei und Mandeln vermischen. Mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale würzen.


6 Aus der Masse Bällchen mit ca. 3 cm ø formen. In einer Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen. Bällchen darin rundum braten, dann im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene noch ca. 10 Minuten backen.


7 Für die Sauce Sauerrahm, Salz und Pfeffer verrühren. Von der Zitrone Zesten ablösen. Saft auspressen und unterrühren, Sauce mit Zesten bestreuen.


8 Erdäpfel, Fleischbällchen und Sauerrahmsauce in Behälter einfüllen.