penny-logo_schutzzone.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Typisch österreichische Küche. Die gefüllten Paprika isst wirklich jeder gerne und lassen sich mit dem Rezept simpel zubereiten.

ZUTATEN

4 Personen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

40 ml Öl

400 g gemischtes Faschiertes

150 g gekochter Langkornreis

1 EL gehackte Petersilie

1 TL getrockneter Majoran

4 grüne Paprika

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

20 ml Öl

500 g passierte Tomaten

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

ca. 70 Minuten

1 Fein gehackte Zwiebel und Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen und abkühlen lassen. Faschiertes mit Reis, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Majoran mischen. 30 ml Wasser zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Von den Paprika den Deckel abschneiden. Trennwände und Samen entfernen und die Fleisch-Reis-Masse einfüllen, die Kappen daraufsetzen. Mit Öl bepinseln und in eine gefettete Auflaufform setzen. Bei 180° C ca. 25 Minuten garen.


3 Inzwischen für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im Öl anschwitzen. Passierte Tomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten köcheln, danach fein pürieren. Die Tomatensauce zu den Paprika gießen und weitere 20 Minuten garen.