penny-logo_schutzzone.jpg

PACCHERI MIT SCHWEINSFILET

Schwarzwälder Schinken & Paprika
Paccheri ist eine aus Kampanien stammende Nudelsorte. Mit Schweinsfilet, Schwarzwälder Schinken und Paprika ist das Rezept ein wahrer Genuss.

ZUTATEN

4 Personen

2 Schweinsfilets

2 EL Sonnenblumenöl

½ Bund Petersilie

2 Knoblauchzehen

1 Pkg. Schwarzwälder Schinken

1 Pkg. SELECTION Paccheri

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

1 Dose gehackte Tomaten

1 TL Kristallzucker

je 1 roter und 1 gelber Spitzpaprika

Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Petersil für die Deko

evtl. Zahnstocher

ZUBEREITUNG

ca. 50 Minuten

1 Filets mit einem Messer von Fett und Sehnen befreien und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. In einer Pfanne rundum im Sonnenblumenöl anbraten, herausnehmen und leicht überkühlen lassen.


2 Petersilie abzupfen, Knoblauch schälen, beides fein hacken. Filets rundum in der Mischung wälzen, mit dem Schwarzwälder Schinken umwickeln (evtl. mit Zahnstochern fixieren). Die Pfanne mit dem Sonnenblumenöl erneut erhitzen, das Filet rundum braten.


3 Im auf 170 °C vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene 12 Minuten garen. Dann weitere 10 Minuten im ausgeschalteten Rohr lassen.


4 Paccheri in Salzwasser bissfest kochen. Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden, im Olivenöl einige Minuten anschwitzen. Tomaten zugeben, 10 Minuten kochen lassen, mit Meersalz, Pfeffer aus der Mühle und Zucker abschmecken. Paccheri zugeben, durchschwenken, alles vermischen.


5 Paprika vierteln und Kerne entfernen. Die Hälften Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die5 Paprika vierteln und Kerne

entfernen. Die Hälften Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Paprika zugeben und langsam beidseitig braten.


6 Paccheri mit aufgeschnittenem Filet und Paprika anrichten und mit Petersilie bestreuen.