Apfelstrudeleis mit Karamellsauce

fertig in
60 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Vegetarisch
  • Nachspeisen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für die Karamellsauce
80 g
Kristallzucker
250 ml
Schlagobers
50 ml
Milch

Für das Apfelstrudeleis
500 g
Äpfel
130 g
Kristallzucker
80 g
Walnusskerne
1 TL
Zimt
1 EL
Rosinen
2
Zitronen
300 ml
Milch
300 ml
Schlagobers
4
Eier (Größe M)

Außerdem
70 g
Strudelteig
200 ml
Sonnenblumenöl
etwas Staubzucker
250 ml
Schlagobers

Zubereitung

1
Für die Sauce Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Obers und Milch erhitzen, zugeben und alles leicht köcheln lassen, bis sich der Karamell gelöst hat. Sauce abkühlen lassen.
2
Für das Eis die Äpfel schälen, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren, Apfelstücke, Nüsse, Zimt und Rosinen zugeben, ca. 15 Min. garen und beiseitestellen.
3
Zitronen waschen, trocken reiben, Schale abreiben. Dann halbieren, Saft auspressen.
4
Milch und Obers aufkochen. Eier in einem Topf verschlagen, nach und nach Obersmischung zugeben, dabei gut verschlagen.
5
Zitronenschale zugeben. Auf kleiner Flamme so lange rühren, bis eine gebundene Masse entsteht (ca. 2 Min., dabei darf die Flüssigkeit nicht kochen).
6
Mit der Apfelmasse vermischen, mit dem Stabmixer fein pürieren. Zitronensaft zugeben. In der Eismaschine zu einer cremigen Eismasse rühren.
7
Strudelteig in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Teigstreifen knusprig herausbacken. Gut abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Obers cremig aufschlagen.
8
Vom Apfeleis Nocken ausstechen und mit Karamellsauce, Strudelteigstreifen und Schlagobers servieren.