penny-logo_schutzzone.jpg

APPLE PIE

Der Apple Pie oder auch simple Apfelkuchen ist eines der beliebtesten Rezepte unter den Nachspeisen. Ein absoluter Gaumengenuss!

ZUTATEN

1 Kuchen

2 kg Äpfel

Orangensaft

Zucker

500 g Backfett

560 g Mehl

Zimt

Salz

ZUBEREITUNG

1 Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden, Äfpel in eine Schüssel geben und eine Handvoll (10g) Mehl und eine Tasse Zucker dazugeben.


2 Mehl in eine Schüssel geben und salzen und dann das Backfett dazumischen. Backfett sollte Raumtemperatur haben. Noch etwas Orangensaft dazumischen.


3 Aus der Masse kleine Knödel formen und auf einem mit Mehl bestäubten Backpapier auswalzen.


4 Dann den Teig umdrehen und in die Form kippen. An den Rändern andrücken und überflüssiges wegschneiden.


5 Äpfel aus dem Kühlschrank nehmen und in die Formen kippen. Zimt drüberstreuen.


6 Wieder Backpapier mit Mehl vorbereite und den restlichen Teig für den Deckel walzen. Deckel dürfen dicker wie der Boden sein. Ränder wieder abschneiden und am Rand schön zusammenzwicken.


7 In der Mitte ein Loch stechen (damit die Luft rauskommt) und ein Herz einschneiden. Ofen auf 180 Grad vorwärmen und Pies backen. Ca. 30-45 rasten lassen bevor Verzehr