penny-logo_schutzzone.jpg

CREMIGE RAVIOLI

mit Zwiebelchutney
Cremige Ravioli mit dem Raclette? Dieses kreative Rezept ist mit einfachen Zutaten in Ihrem Racletteofen zuzubereiten.

ZUTATEN

8 Pfännchen

Für das Zwiebelchutney

500 g rote Zwiebeln

1 EL Öl

1 EL Zucker

1 EL Essig


Für Ravioli und Sauce

1 Zwiebel

30 g Selection Meersalzbutter

200 ml Weißwein

100 g Crème fraîche

150 ml Schlagobers

1 Pkg. Selection Ravioli

Käse-Rucola

100 g Selection Parmigiano

Reggiano

Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

ca. 60 Minuten

1 Die roten Zwiebeln fein würfeln und 10 Minuten in einem kleinen Topf mit Öl anschwitzen.


2 Zucker, Essig, Salz und Pfeffer zugeben. Chutney zugedeckt 30 Minuten auf kleiner Stufe garen, gelegentlich umrühren. Anschließend auskühlen lassen.


3 Für die Sauce Zwiebel fein würfeln, in Salzbutter anschwitzen. Wein zugeben, fast komplett verkochen lassen. Crème fraîche und Schlagobers zugeben, verrühren. Topf von der Hitze nehmen.


4 Ravioli in Salzwasser laut Packungsanleitung kochen. Abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Ravioli mit 3–4 EL Kochwasser und der Hälfte des geriebenen Parmesans zur Sauce geben.


5 Alles gut vermengen, Ravioli 10 Minuten rasten lassen, dabei gelegentlich durchrühren. 6 Ravioli mit Sauce in die Pfännchen
geben, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und 5 Minuten im Raclettegrill (höchste Stufe) gratinieren. Zwiebeln dazu  servieren.