Clementinen-Mandel-Kuchen

fertig in
140 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Vegetarisch
  • Nachspeisen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für den Kuchen
6
Clementinen (alternativ 1 Clementine + 240 ml PENNY Ready Blutorangensaft)
250 g
Mehl
1 TL
Backpulver
100 g
Staubzucker
2 EL
Vanillezucker
80 g
gemahlene Mandeln
120 ml
Milch
2
Eier
125 g
flüssige Butter
110 g
Honig
Salz

Für die Deko
2
große Clementinen

Zubereitung

1
Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Von einer Clementine die Schale abreiben. Aus dieser und den restlichen Clementinen 240 ml Saft auspressen. Mehl mit Backpulver, Staubzucker, Vanillezucker, einer Prise Salz und Mandeln in einer Schüssel vermischen. Milch, leicht verquirlte Eier, Clementinenabrieb, 120 ml Clementinensaft und Butter hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig vermengen.
2
Teig in die Form geben und ca. 1 Stunde backen. Inzwischen Honig mit restlichem Clementinensaft und 60 ml Wasser in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den noch heißen Kuchen mit einem Holzspieß mehrmals einstechen und mit der Hälfte des Honig-Clementinen-Sirups tränken.
3
Kuchen 30 Minuten rasten lassen, dann erneut mit Sirup beträufeln. Für die Deko die Clementinen schälen und in Scheiben schneiden. Mittig auf den Kuchen legen, mit dem restlichen Sirup beträufeln und den Kuchen auskühlen lassen.