Doppelkekse mit Marmeladefülle

fertig in
45 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Vegetarisch
  • Weihnachtskekse
  • Nachspeisen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für die Kekse
250 g
Butter
150 g
Zucker
1 Pkg.
Vanillezucker
1
Ei
250 g
Weizenmehl
90 g
Maisstärke
0.5 TL
Backpulver
200 g
Marmelade (z.B. Himbeere)
8
Haselnüsse zur Dekoration

Für die Glasur
200 g
Staubzucker
6 EL
Zitronensaft

Zubereitung

1
Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Handmixer hellcremig aufschlagen, dann das Ei hinzugeben und gut unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver darübersieben und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig kneten.
2
Den Teig in 16 gleich große Stücke teilen und diese zu Kugeln rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und die Kugeln leicht flachdrücken. 15 Minuten auf dem Blech ruhen lassen, dann bei 190 °C Ober-/Unterhitze im Backrohr 10–12 Minuten goldgelb backen. Die Kekse vollständig auskühlen lassen und vorsichtig vom Blech heben.
3
Die Hälfte der Kekse mit der zuvor leicht erwärmten Marmelade bestreichen und jeweils einen weiteren Keks daraufsetzen. Für die Glasur den Staubzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Die Doppelkekse damit bestreichen und jeweils eine Haselnuss in die Mitte setzen.