1. home
  2. Rezepte
  3. Flammkuchen

Flammkuchen


fertig in
40 min
Schwierigkeit

Kategorie
  • Vegetarisch
  • Hauptspeisen
Knuspriger Partyhit: Das Erntedankfest ist die perfekte Gelegenheit für Kinder, Getreide, Gemüse und Obst der Saison mit allen Sinnen zu entdecken. Und daraus gemeinsam mit den Großen unkomplizierte Gerichte wie Kürbis-Flammkuchen zu zaubern.

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

400 g
Dinkel-Vollkornmehl + etwas mehr zum Arbeiten
1 EL
Trockengerm
1 TL
Honig
200 g
Feta
100 g
Cherrytomaten
100 g
Hokkaidokürbis
100 g
Zucchini
2
rote Zwiebel
175 g
Sauerrahm
1
Dotter
1 Prise
geriebene Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1
Mehl mit Germ, 1 TL Salz und Honig mischen und mit 250 ml lauwarmem Wasser zu einem Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2
Backrohr auf 250 °C (Heißluft) vorheizen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, Teig zu einem dünnen Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
3
Feta zerbröckeln, Tomaten halbieren oder vierteln, Kürbis und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten oder Ringe schneiden. Sauerrahm mit Dotter, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren, auf den Teigfladen streichen. Mit Zucchini, Kürbis und Zwiebeln belegen und mit Feta bestreuen.
4
Flammkuchen etwa 10–12 Minuten goldbraun backen.

Ähnliche Rezepte