Kirschstreuselkuchen

Zubereitung
30 min
fertig in
80 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Nachspeisen
  • Vegetarisch
Der Kirschstreuselkuchen mit frischen Kirschen und Mohn schmeckt vor allem frisch besonders gut und darf bei keinem Kaffeekränzchen fehlen.

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für den Rührteig
400 g
Butter
600 g
Mehl
200 g
Zucker
2
Dotter
1 Prise
Zimt

Für das Topfentopping
1 kg
Kirschen entkernt
700 ml
Milch
3 EL
Weichsel-/Kirschmarmelade
1 Pkg.
Vanillepudding (37g)
80 g
Zucker
1 Pkg.
Vanillezucker
100 g
geriebener Mohn
2
Eiweiß

Zubereitung

1
Blech mit Backpapier auslegen. Die Zutaten des Teigs vermengen und 2/3 davon auf das Backblech drücken. Die restliche Masse wird als Streusel gekrümelt.
2
Anschließend die Kirschen mit der Marmelade vermengen. Sollten frische Kirschen verwendet werden, müssen diese vorher entkernt werden.
3
Aus der Milch laut Anleitung auf der Packung gemeinsam mit dem Zucker und Vanillezucker einen Vanillepudding kochen. Den Mohn mit dieser Masse vermengen und nochmals kurz aufgekochen. Wichtig: Immer umrühren, damit die Masse nicht anbrennt.
4
Zuletzt das Eiweiß zu einem Schnee schlagen und unter die ausgekühlte Puddingmasse heben. Die Pudding-Schnee-Masse anschließend auf den Boden streichen und die Kirschen darauf verteilen. Ganz oben folgen nun die Streusel auf den Kuchen.
5

Ab ins Rohr für circa 50 Minuten bei 180°C. 


Gutes Gelingen!