Weihnachtlicher Focaccia-Tree

fertig in
80 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Vegan
  • Vorspeisen & Suppen
  • Frühstück
  • Vegetarisch
  • Italienische Küche

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

Für den Teig
410 g
Dinkelvollkornmehl
115 g
Hartweizengrieß
400 ml
Wasser (lauwarm)
11 g
Salz
17 ml
Olivenöl
9 g
Trockengerm

Für den Belag
1
Zucchini
1
grüne Paprika
1
gelbe Paprika
3
Cocktailtomaten
1 TL
Abrieb einer Bio-Zitrone
Oregano
1
Knoblauchzehe
5 EL
Olivenöl
Salz

Zubereitung

1
Teigzutaten zu einem straffen, glatten, nicht zu festen Teig kneten. In eine leicht geölte Schüssel geben und 8–12 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
2
Teig aus dem Kühlschrank nehmen, halbieren und in zwei mit Backpapier ausgelegten runden Backblechen ausbreiten. 10 Minuten rasten lassen.
3
Zucchini und grünen Paprika in Streifen schneiden, auf dem Teig ein Bäumchen formen. Gelben Paprika halbieren, mit einem Keksausstecher einen Stern ausstechen und als Christbaumspitze platzieren. Als Christbaumkugeln die Cocktailtomaten vierteln und auf dem Baum verteilen.
4
Mit Zitronenabrieb und Oregano bestreuen und salzen. Bei 200°C Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.
5
Knoblauch pressen und mit Olivenöl vermengen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Focaccia damit einpinseln.

Ähnliche Rezepte