penny-logo_schutzzone.jpg

HOLUNDERBLÜTENSIRUP

mit Zitronen
PENNY Tipp: 1 Teil Holunderblütensirup kann man mit 6 oder 7 Teilen Flüssigkeit (Mineralwasser oder Sekt) auffüllen und als erfrischendes Getränk servieren. Leckereien, wie das Kultgetränk „Hugo“ werden mit eurem Hollunderblütensirup zum perfekten Cocktail.

ZUTATEN

1,1 Liter Wasser

1 kg Feinkristallzucker

3 unbehandelte ECHT B!O Zitronen

2 -3 Päckchen Zitronensäure (á 5 g Inhalt)

20 frische Holunderblütendolden

ZUBEREITUNG

Für den Holunderblütensirup werden die Blüten frisch vom Strauch geerntet. Wichtig: Der Blütenstaub sollte drauf sein. Die Dolden demnach nicht abwaschen. Für das Rezept verwendet man gut aufgeblühte Holunderblütendolden.


Je nachdem in welchem Gefäß (dieses sollte sauber ausgespült und verschließbar sein) der Sirup angesetzt wird, kocht man 1,1 Liter Wasser mit 1 kg Feinkristallzucker auf. Dieses Mischungsverhältnis gilt auch für größere Gefäße. Die Mischung nach dem Aufkochen gut abkühlen lassen.


Die Holunderblüten in das Gefäß einlegen. Danach mit dem abgekühlten Zuckerwasser aufgießen. Vor dem Verschluss werden die Zitronenscheiben eingelegt, so dass die Blüten nicht aufsteigen können. Ist das Gefäß gut gefüllt und mit Zitronenscheiben abgedeckt, kann es verschlossen werden. Für die bessere Haltbarkeit und Unterstreichung des fruchtigen Geschmacks, können noch zusätzlich 10 – 15 g Zitronensäure (erhältlich bei den Backzutaten) verwendet werden.


Ist der Hollunderblütensirup in ein sauber ausgespültes Gefäß oder auch in großen Marmeladengläsern mit Schraubverschluss gefüllt, muss dieses fest zugeschraubt/ verschlossen werden. Nach 3-5 Tagen den Sirup in entsprechende Füllflaschen abgießen. Er lässt sich nun gut verschlossen für mindestens 1 Jahr bei kühler Lagerung z.B. im Keller oder Vorratsraum aufbewahren.


PENNY Tipp: 1 Teil Holunderblütensirup kann man mit 6 oder 7 Teilen Flüssigkeit (Mineralwasser oder Sekt) auffüllen und als erfrischendes Getränk servieren. Leckereien, wie das Kultgetränk „Hugo“ werden mit eurem Hollunderblütensirup zum perfekten Cocktail.


Für einen „Hugo“ verwendet trockenen Prosecco, der mit Hollunderblütensirup, einem Spritzer Zitronen oder Limonensaft und frischer Minze in einem Weinglas serviert wird.