penny-logo_schutzzone.jpg

KIRSCHSTREUSELKUCHEN

mit Mohn
Der Kirschstreuselkuchen mit frischen Kirschen und Mohn schmeckt vor allem frisch besonders gut und darf bei keinem Kaffeekränzchen fehlen.

ZUTATEN

1 Backblech

Für den Rührteig
400 g Butter
600 g Mehl
200 g Zucker
2 Dotter
1 Prise Zimt
1/3 dieser Masse wird dann als Streusel genommen


Für das Topfentopping
1 kg Kirschen entkernt
700 ml Milch
3 EL Weichsel-/Kirschmarmelade
1 Packung Vanillepudding (37g)
80 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
100 g geriebener Mohn
2 Eiweiß

ZUBEREITUNG

30 Minuten

Backzeit ca. 50 Minuten

Blech mit Backpapier auslegen. Die Zutaten des Teigs vermengen und 2/3 davon auf das Backblech drücken. Die restliche Masse wird als Streusel gekrümelt.


Anschließend die Kirschen mit der Marmelade vermengen. Sollten frische Kirschen verwendet werden, müssen diese vorher entkernt werden.


Aus der Milch lt. Anleitung auf der Packung gemeinsam mit dem Zucker und Vanillezucker einen Vanillepudding kochen. Den Mohn mit dieser Masse vermengen und nochmals kurz aufgekochen. Wichtig: Immer umrühren, damit die Masse nicht „anbrennt“.


Zuletzt das Eiweiß zu einem Schnee schlagen und unter die ausgekühlte Puddingmasse heben. Die Pudding-Schnee-Masse anschließend auf den Boden streichen und die Kirschen darauf verteilen. Ganz oben folgen nun die Streusel auf den Kuchen.

Ab ins Rohr für circa 50 Minuten bei 180°C!


Gutes Gelingen!