Kleine Karottenbrote

fertig in
50 min
Schwierigkeit
Kategorie
  • Vegetarisch
  • Frühstück
  • Vorspeisen & Suppen

Zutaten

Zutaten für
 
Portion(en)

250 g
Karotten
80 g
Kürbiskerne
450 g
glattes Dinkelmehl
1 Pkg.
Backpulver
80 g
Haferflocken
2 TL
Salz
300 g
Naturjoghurt
1
Ei (Größe M)
etwas Öl zum Fetten

Zubereitung

1
Backrohr auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Karotten schälen und fein raspeln. Kürbiskerne grob hacken.
2
Mehl mit Backpulver, 60 g Haferflocken, 60 g gehackten Kürbiskernen und Salz mischen. Joghurt, Ei und Karotten zugeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einer feuchten Masse verkneten.
3
Eine größere Muffinform (6 Mulden à 8,5 cm ø) mit Öl ausstreichen und mit den restlichen Haferflocken ausstreuen. Teig gleichmäßig auf die Mulden verteilen und mit den restlichen gehackten Kürbiskernen bestreuen.
4
Die Muffinform auf einem Backgitter auf zweiter Schiene von unten ins Backrohr schieben. Die kleinen Brote ca. 25–30 Minuten goldbraun backen. Kurz überkühlen, dann vorsichtig aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.