penny-logo_schutzzone.jpg

RAHMCAMEMBERT

mit gebratenem Schwarzbrot
Der Rahmcamembert mit gebratenem Schwarzbrot eignet sich sowohl als Vorspeise für ein Mehr-Gang-Menü, aber macht sich auch gut bei einem Brunch. Das Rezept ist vielseitig einsetzbar.

ZUTATEN

4 Personen

2 EL Olivenöl

1 EL dunkler Balsamico

1 EL Honig

1 EL Kapern

Salz, schwarzer Pfeffer

aus der Mühle

2 EL Mandeln, ungeschält

1 EL Olivenöl

4 Scheiben Schwarzbrot

etwas Olivenöl

1 Pkg. Ich bin Österreich Rahmcamembert

1 Pkg. Vogerlsalat

½ Pkg. Blattsalate

ZUBEREITUNG

ca. 25 Minuten

Olivenöl, Balsamico und Honig mit Salz und Pfeffer aus der Mühle verrühren und die Kapern untermischen.


2 Mandeln in einer Pfanne mit Olivenöl einige Minuten rösten, auskühlen lassen.


3 Schwarzbrot beidseitig toasten, in Streifen schneiden.


4 Camembert achteln. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen, die Camembertstücke einlegen. Bei geringer Hitze beidseitig langsam etwas braten  und auf Tellern anrichten.


5 Salate gut waschen, abtropfen lassen und mit etwas Marinade vermischen. Mit Camembert, restlicher Marinade, Brot und Mandeln servieren